Children of Hayastan

Armenische Filme 1915-2015 | 10. – 16. November 2015

Karot | Sonntag 15. November, 19.00 Uhr

Karot (Nostalgia/Sehnsucht)

SU Armenien 1990, 136′, Regie: Frunze Dovlatyan D: Rafael Atoyan, Galya Novents,
Ashot Melikdzhanyan

Sonntag 15. November, 19.00 Uhr, Filmforum NRW / Museum Ludwig

Sowjet-Armenien in den 1930er Jahren: ein alter Bauer, der den Genozid überlebt hat, vergeht vor Sehnsucht nach der Heimat und bricht schließlich auf, um sein Haus und sein Dorf in der Türkei noch einmal zu sehen. Doch nach seiner Rückkehr befragt ihn der KGB, wer ihm beim Grenzübertritt geholfen habe. In der tragischen Geschichte vermengt sich die Erinnerung an den Genozids mit der bitteren Erfahrung der Stalin-Zeit.

film_admin • 21. Oktober 2015


Previous Post

Next Post